Modernisierende Instandsetzung

Eine modernisierende Instandsetzung knüpft an einen Instandsetzungsbedarf an, will aber nicht lediglich den alten, vielleicht technisch veralteten Zustand, wieder herstellen, sondern im Rahmen einer Instandhaltung eine sinnvolle Modernisierung der Anlage vornehmen, die die Vorteile neuerer technischer Entwicklungen nutzt. Ursprünglich wurde dieser Begriff von der Rechtsprechung entwickelt. Das Gesetz verwendet den Begriff in § 22 Abs. 3 WEG jetzt ebenfalls, ohne ihn jedoch zu definieren. Da die modernisierende Instandsetzung im Ergebnis auch Instandsetzung ist, ist sie eine Maßnahme ordnungsmäßiger Verwaltung. Sie kann daher mit Stimmenmehrheit beschlossen werden.

zurück

Veröffentlicht unter .